Die Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim-Schongau ist eine kommunale Einrichtung der Grund- und Regelversorgung in einer wunderschönen Landschaft im Alpenvorland voller malerischer Seen, beeindruckender Berge und oberländischer Kultur. Mit insgesamt 340 akutstationären Betten werden jährlich rund 16.500 stationäre und 21.000 ambulante Patienten versorgt. Dabei legen wir Wert auf eine patientennahe und zukunftsorientierte Gesundheitsversorgung. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner dem Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München schaffen wir die Anbindung an die Hochschulmedizin. Beide Krankenhäuser sind zudem Lehrkrankenhäuser der Technischen Universität München.

 

In den beiden Krankenhäuser Weilheim und Schongau bieten wir mit unseren verschiedenen Abteilungen und Zentren medizinische Behandlungen von der Chirurgie (auch roboter-assistiert) und Innere Medizin über die Notfall- und Intensivbehandlung bis zur Gynäkologie/Geburtshilfe und Altersmedizin nach aktuellen Leitlinien.

 

Den Erfolg unserer Kliniken bestimmen unsere Mitarbeitenden, weshalb wir durch fachspezifische Aus-, Fort- und Weiterbildungen individuelle Karrierewege und Aufstiegschancen eröffnen.

 

Für das Team der „Zentralen Aufbereitungseinheit für Medikalprodukte (ZAEMP)“ am Krankenhaus Schongau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter der ZAEMP in Leitungsfunktion (w/m/d) (Vollzeit)

 
Ihr Aufgabenspektrum (u.a.)
  • Leitung der Abteilung Zentralsterilisation mit fachlicher und organisatorischer Mitarbeiterführung
  • Sicherstellung eines norm- und rechtskonformen sowie wirtschaftlichen Medizinprodukte- / Aufbereitungsbetriebes für interne und externe Kunden
  • Entwicklung und Umsetzung der angestrebten Qualitätskonzepte mit dem Ziel der Verbesserung der Prozesssicherheit
  • Sicherstellung der laufenden Prozessoptimierungen
  • Aktive Mitarbeit im Rahmen von unterschiedlichen Zertifizierungsverfahre
  • Vertrauensvolle und fachübergreifende Zusammenarbeit mit allen direkt und indirekt in den Aufbereitungsprozess beteiligten Personen und Abteilungen der Klinik
  • Unterstützung des OP-Managements bei der Organisation der Betriebsabläufe

Sie bringen miT
  • Nachweisbarer Abschluss Fachkundelehrgang 1 und 2
  • Erfolgreiche Qualifikation im Fachkundelehrgang III zur Leitung einer ZSVA
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Sterilgutaufbereitung
  • Hygienekenntnisse, Fachwissen im Bereich Qualitätsmanagement sowie im Medizinproduktegesetz für die Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Leitungserfahrung erwünscht
  • Ausgeprägte Führungskompetenz und Fähigkeit, Mitarbeiter zu motivieren
  • Gute EDV-Kenntnisse sowie betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Organisationsstärke und Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick
  • Erfahrung im Qualitätsmanagementbereich erwünscht
  • Bereitschaft zum Schichtdienst/Rufbereitschaft - auch am Wochenende sowie Feiertagen -

Wir bieten ihnen
  • Sie erwartet ein hochmoderner, interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz in der zentralen Sterilisations-/Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte
  • Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach geltendem TVöD-K/VKA (inkl. Zusatzversorgung)
  • Wir unterstützen Sie bei der Wohnraumsuche

Mehr über uns erfahren Sie z. B. hier:

zur Karriereseite >

 

Kontakt | Information

Weitere Auskünfte zur Abteilung und zu den fachlichen Anforderungen erhalten Sie von Frau Anne Ertel / Frau Claudia Koch (PDL), unter Tel. 08861 / 215 – 7291

 


 

 

Bewerbung


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Unterlagen senden Sie bitte an

bewerbung@kh-gmbh-ws.de

oder

Krankenhaus GmbH Landkreis Weilheim- Schongau,

Personalabteilung, Herrn Stefan Richter

Marie-Eberth-Str. 6, 86956 Schongau