Aktuelle Mitteilungen

Pflege: Wir sind die Spezialisten

By Isa Berndt on 14.07.2021

Die Krankenhaus GmbH beschäftigt mehr als 600 Pflegekräfte unterstützt von Servicekräften auf den verschiedenen Stationen. Dank der Vorteile eines kommunalen Arbeitgebers und eines innovativen Recruitingkonzeptes ist Fachkräftemangel in den Krankenhäusern Weilheim und Schongau ein Fremdwort. Die Patientinnen und Patienten bekommen die Pflege, die ihnen gut tut und darüber hinaus haben sich die Pflegekräfte in unterschiedlichen Bereichen spezialisiert. " Wir haben in den letzten Jahren eine Kultur der Pflege entwickelt", erklärt Pflegedirektorin Anne Ertel den Erfolg in beiden Krankenhäusern.

Topics: Pflege Gesundheits- und Krankenpfleger Krankenhaus Weilheim Ausbildung Fortbildung Intensivstation Kooperation MRI Krankenhaus Schongau Krankenpflege

Ausbildung in Zeiten von Corona

By khgmbhadmin on 16.02.2021

Ausbildungen in der Pflege sind vielfältiger und lukrativer geworden. Sie sind Sinn stiftend und zukunftsträchtig. Pflegeberufe sind systemrelevant und haben in Zeiten von Corona dramatisch in der öffentlichen Wahrnehmung eine Aufwertung erfahren.

Diese Entwicklung fällt in eine Zeit, in der gerade die dreijährige Ausbildung in eine generalistische Ausbildung ab dem 1.9.2020 geändert wurde. Die neue Ausbildung befähigt zur Pflege von Menschen in allen Bereichen. Hier werden die Grundlagen gelegt für Pflege von Patienten auf Station im Krankenhaus, Kinder- oder Altenpflege und spätere Spezialisierungen. „Wir hatten im vergangenen Jahr Glück“, erläutert Schulleiter Bernhard Bölt, „ als wir im Sommerloch von Corona die Examen bei den Schülerinnen und Schülern der Pflegefachhilfe und den Gesundheits- und Krankenpflegern und -innen regulär abhalten konnten. Dann folgte zum 1.8.2020 der Start der neuen Klasse in der Pflegefachhilfe und zum 1. September die neue generalistische Ausbildung. Es war ein Kraftakt für uns alle“. Für die Schule bedeutete dies: Neue Ausbildungsinhalte, neuer Lehrplan, neue Lehrkräfte, neue Räumlichkeiten und zusätzlich startete die neue Ausbildung zum Pflegefachmann/-frau mit einem zweiten Kurs d.h. nicht mit 20 sondern 40 Auszubildenden.

Corona hatte im Frühjahr 2020 starke Auswirkungen auf den Schulbetrieb und jetzt seit dem Herbst wieder. Von einem Tag auf den anderen wurde der Präsenzunterricht eingestellt und auf Distanzunterricht umgestellt. „Für die Schülerinnen und Schüler war das ungewohnt, sie brauchen viel Führung und Struktur, Disziplin und Selbstorganisation“, sagt Bernhard Bölt, „das lernen sie jetzt. Eigenverantwortlichkeit, Kreativität und Durchhalten sind in Coronazeiten gefragt“. Distanzunterricht ist Frontalunterricht und methodisch eingeschränkt, er ist nicht so flexibel und persönlich, Stimmungen können nicht gut wahrgenommen werden, Rückmeldungen sind reduzierter. Die Lehrkräfte kompensieren die Schwächen des Distanzunterrichtes durch vermehrte Telefonate oder mails, verteilen Arbeitsaufträge, üben die Betreuungsfunktion anders aus.

Für die Schülerinnen und Schüler, die derzeit überlegen, welche Ausbildung sie anstreben sollen, ist es auch nicht einfach, denn Informationen gibt es nicht mehr live auf Ausbildungsmessen oder an Tagen der offenen Tür, wo Unternehmen sich vorstellen und ihre Ausbildungsstätten vorzeigen. Da ist Bernhard Bölt dankbar, „dass sich zu 80 Prozent der Auszubildenden über Mundpropaganda anmelden und ca. 20 Prozent über das Internet zu der Pflegeschule in Schongau finden und nach ihrer Ausbildung gerne bleiben wollen und auch übernommen werden“. Für den Landkreis Weilheim-Schongau ist es wichtig und existenzsichernd für seine Krankenhäuser eine eigene Pflegeschule zu haben, um den Nachwuchs auszubilden.

Topics: Pflege Ausbildung BFS

Neue Ausbildung – Zwei erste Klassen

By khgmbhadmin on 14.10.2020

Die Ausbildung in der dreijährigen Pflege hat sich zum Start des neuen Schuljahres geändert. Ausgebildet wird jetzt generalistisch zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann. Die Auszubil-denden erfahren einen breiten Ausbildungsansatz in der Theorie und Praxis. Die Digitalisierung des Unterrichts wurde ausgebaut, so lernen die Auszubildenden mit i-pads und im Skills lab. Praxiseinsätze erfolgen z.B. in der stationären Akutpflege im Krankenhaus, im Altenheim, in der ambulanten Pflege, in der Versorgung von Kindern oder psychiatrischen Patienten. Mit dieser kombinierten Ausbildung erfolgt eine Befähigung zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen. Spezialisiert wird sich erst nach der Ausbildung.

Topics: Ausbildung BFS

Die einjährige Ausbildung zu Pflegefachhelfer*innen hat begonnen

By khgmbhadmin on 13.10.2020

Gut gestartet ist die neue Klasse von Regina Möller mit 20 neuen Auszubildenden, die ihre ein-jährige Ausbildung zur Pflegefachhilfe bereits im August begonnen haben. Es sind wieder vier Auszubildende vom Klinikum Garmisch und zwei Auszubildende aus Füssen dabei. In der jun-gen und fröhlichen Klasse sind sieben Nationalitäten vertreten. Neu ist in der Ausbildung, dass ein Einsatz in der ambulanten Pflege vorgesehen ist.

Die Schulzeit hat auch unter Corona Bedingungen unproblematisch begonnen. Besondere Sorgfalt wird auf Einhaltung der Hygiene und die Sicherheitsmaßnahmen gelegt. Der Schulbe-trieb verlief bisher störungsfrei, auf ein evt. Homeschooling ist die Schule vorbereitet.

Foto: Regina Möller mit ihrer neuen Klasse der einjährigen Ausbildung zu Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfern.

Topics: Schule Ausbildung BFS

Neu gedacht und umgesetzt – das Pflegekonzept in der Krankenhaus GmbH

By khgmbhadmin on 29.07.2020

Mehr als 130 neue Mitarbeitende seit Juli 2019

Topics: Arbeitszufriedenheit Marketing Pflege Karriere Ausbildung Fortbildung neue Mitarbeiter Pressemitteilung

Generalistik - Neue Ausbildung in der Pflege

By khgmbhadmin on 26.02.2020

Schongau, 26.2.2020. Neues Pflegeberufegesetz

Topics: Gesundheits- und Krankenpfleger Ausbildung Genaralistik Pressemitteilung

Kontakt Abteilung Kommunikation:
Isa Bendt | Tel 08861 215-661 | E-Mail